.ch
044 5830 881
MO-FR 10:00-18:00 UHR

Marken

507 Produkt(e)

CHF 4,95
Lieferbar am 17.12.2019
5% Rabatt bei Vorbestellung
Menge: 

CHF 4,95
Lieferbar am 17.12.2019
5% Rabatt bei Vorbestellung
Menge: 

CHF 4,95
Lieferbar am 17.12.2019
5% Rabatt bei Vorbestellung
Menge: 

CHF 3,95
Lieferbar am 17.12.2019
5% Rabatt bei Vorbestellung
Menge: 

CHF 3,95
Lieferbar am 18.10.2019
5% Rabatt bei Vorbestellung
Menge: 

CHF 17,95
auf Lager und sofort lieferbar
Menge: 

CHF 17,95
auf Lager und sofort lieferbar
Menge: 

CHF 17,95
auf Lager und sofort lieferbar
Menge: 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 22 >>

Displayschutzgläser nach Maß - Die wichtigsten Unterschiede

Welcher Displayschutz ist der Richtige? Wie bringt man Panzerfolien an? Wie sinnvoll sind sie generell? Fragen zum Material und den wichtigsten Eigenschaften klärt unsere Einführung zum Thema CELLONIC© Displayschutzgläser.

Warum überhaupt Displayschutzgläser?

Schon ein kleiner Ausrutscher kostet: Zersplitterte Displays vermindern den Wiederverkaufswert von Smartphones um bis zu 100 Euro, schätzen Experten. Display-Schäden wie Risse oder Sprünge beeinträchtigen die Nutzung des Geräts. Die Funktionalität heutiger Smartphones beruht nun einmal auf großen Touchscreen-Displays. Darum lohnt es sich, diese empfindlichste Stelle des Smartphones mit Displayschutzgläsern zu schützen. Dank CELLONIC© gelingt dies schon mit geringem Budget.

Die wichtigsten Materialien im Vergleich

Der entscheidende Unterschied liegt in den verwendeten Materialien. Achten Sie darauf, ob Ihr Displayschutzglas aus synthetischem Kunststoff oder aus Echtglas besteht. Nicht verwirren lassen: Die etablierte Bezeichnung lautet mittlerweile “Folie”, auch wenn hinter hochwertigem Displayschutz von CELLONIC© mehr steckt als bloße Plastikfolie. Unser Echtglas-Schutz wehrt nicht nur Kratzer und Gebrauchsspuren durch Schlüssel oder Münzen ab, er zeichnet sich auch durch eine vielfach höhere Stoßsicherheit gegen Stürze aus.

Für welche Geräte finden Sie passende Panzerfolien bei subtel?

  • Smartphones
  • Tablets
  • Kameras
  • Laptops
  • Handheld -Konsolen

CELLONIC© Panzerfolien - Hart und klar wie Saphirglas

Echtglas-Schutzfolien bestehen aus verschiedenen Schichten. Die innere Haftschicht besitzt adhäsive Eigenschaften. Die äußere Schutzschicht entsteht durch ein spezielles Härteverfahren, bei dem das Material sehr schnell erhitzt und wieder abgekühlt wird. Displayschutzgläser von CELLONIC© überzeugen durch ihren Härtegrad von 9H. Zum Vergleich: Saphirglas, wie es für hochwertiges Uhrenglas verwendet wird, entspricht demselben Härtegrad. Herkömmliches Glas belegt auf dieser Skala ‘nur’ den Grad 5H.

Displayschutzglas richtig anbringen

Wenn sie korrekt angebracht sind, passen Panzerfolien aus Echtglas millimetergenau. Trotz ihrer hauchfeinen Stärke von nur 0,33mm verteilen Sie die Kraft eines Stoßes gleichmäßig und bewahren das eigentliche Display so vor vielen Schäden. Um eine saubere Anbringung zu gewährleisten, liegt jedem CELLONIC© Displayschutzglas ein Set aus Trockentuch (Mikrofaser), Feuchttuch (Alkohol-Reinigungspad) und staub-absorbierender Klebefläche (Dust-Absorber) bei.

Wie bringen Sie Ihre neue CELLONIC© Panzerfolie an?

  • Bildschirm mit Feuchttuch, anschließend mit Trockentuch säubern
  • Feinpartikel mit beiliegenden “Dust-Absorber” entfernen
  • Schutzglas abziehen und sorgfältig an FaceTime-Kamera, Lautsprecher und ggf. Home-Button ausrichten. Aufsetzen.
  • Mit Fingern oder Kreditkarte von innen nach außen streichen, um Lufteinschlüsse zu beseitigen. Fertig!